“Eine der extravagantesten, berückendsten und begabtesten Künstlerinnen des Landes.” (Walter Gröbchen, Musikjournalist)

„Was für eine Bühnenpersönlichkeit“ (Jools Holland, Pianist und Entertainer, Host der Musiksendung „Later…with Jools Holland“ , BBC)

Valerie Sajdik studierte Jazzgesang am Vienna Konservatorium und schloss ihr Rechtswissenschafts-Studium als Magistra ab. Ihre Kindheit verbrachte sie zwischen Moskau, Genf und Wien. Mit 15 Jahren Aufenthalt in den Vereinigten Staaten bei der Sängerin Barbara Skipworth, wo Valerie ihren ersten Gesangsunterricht erhält. Heute lebt Valerie in Saint Privat, einem kleinen Dorf im Hérault, Frankreich, und in Wien.

Seit 2006 hat sie 3 Soloalben herausgebracht und als Gast in mehreren Produktionen mitgewirkt, hervorzuheben jene mit  Jools Holland, dem englischen Star-Pianisten und Entertainer. 2 ihrer Soloalben (Picknick, 2007, und Ich bin du bist, 2010), erschienen bei Sony Music Austria, das Album Les Nuits Blanches erscheint auf dem eigenen Label Fledermaus Records 2103/2014. Ihre 2 Alben im Rahmen des Projekts  Saint Privat (Riviera, 2004, und Superflu, 2006) wurden von Waldeck produziert und international lanciert.

Biographie

AUSZEICHNUNGEN:

  • Amadeus Austrian Music Awards Kat. Newcomer des Jahres : Saint Privat, 2005
  • Amadeus Austrian Music Award Kat. “Song” des Jahres : «Mädchen», 2008

Musikalische ECKDATEN DER LETZTEN JAHRE:

November 2015: Konzertabend mit Klassikern des französischen Chansons „Paris je t´aime“ im Wiener Konzerthaus, Grosser Saal. Valerie et ses amis.

Trailer: http://bit.ly/1MMCoZf

Gesang + Moderation: Valerie Sajdik

Les musiciens: Les Frères Lackner (Klavier, Kontrabass), Heidelinde Gratzl (Akkordeon), Christian Grobauer (Drums), Clemens Wabra (Gitarre), Lucia Harvanova (Geige)

Invités Spécials: FROM&ZIEL – Medaille d’or de la Chanson 2015 – www.from-ziel.com, Sabine Hasicka – Stepptanz, www.sabinehasicka.com, Viviane Bourquin + Emer Hackett (A Cappella, ‘The Privettes’)

November 2014:

Auftritt bei „Hamburg Sounds“ in der „Fabrik” in Hamburg, live übertragen im NDR. Valerie Sajdik und Trio mit dem Programm Les Nuits Blanches

März 2014: Auftritt im Austrian Cultural Forum New York City, im Duo mit Clemens Wenger (piano), mit dem Programm Les Nuits Blanches

November 2013
3-tägige Release Party des neuen Albums Les Nuits Blanches im Ateliertheater in der Triooriginalbesetzung – Samuel Devauchelle (Drums), Raphael Preuschl (Kontrabass), Clemens Wenger (Piano). Inszenierung: Anna Demel

September  2013
Wiener Salettl. Alte Liebe. Neue Bekanntschaften. Konzerthaus. Großer Saal.
Ein Sonderprojekt von Valeries Salon. Drehscheibe, die Wiener Lieder und musikalische Aktivitäten in Wien aller Art und aller Genres für vielschichtige Zielgruppen und alle Generationen verdichtet.

Finale Jeux de la Francophonie, Nizza – “Olympische Spiele”  für kulturelle + sportliche Disziplinen der frankophonen Welt, live übertragen auf TV5 Monde (50 Mio Zuseher)

Februar 2013 : Valeries Salon “ALLES  TANGO!”

Mai 2012: Valeries “Wiener Salon”

Winter 2011/2012
Mitwirkende auf der Casino Baumgarten Jubiläums Compilation, Preiser Records mit dem Klassiker “Bitte erschieß Deinen Gatten (Deine Gattin)” von Gerhard Bronner

Herbst 2011
Release Album “Jools Holland + Friends”, auf dem Valerie mit internationalen Stars wie Sting, Bono, Sam Brown, Nick Cave und deutschen Stars wie Herbert Grönemeyer, Ina Müller und Roger Cicero vertreten ist. Valerie als Special Guest bei Konzerten von Jools Holland & Friends in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Jänner/Februar 2011
Aufnahmesession New York City für Pudditorium

Seit 2008
Valerie lässt mit “Valeries Salon” die Altwiener Chanson- + Cabaret Tradition wieder neu aufleben. Auf dieser inspirierenden Plattform versammelt die Sängerin, Moderatorin und Entertainerin jeweils unter einem Motto Musiker aus aller Welt – arrivierte Künstler ebenso wie junge Talente, um Neues und Unerwartetes auszuprobieren.

Themen: u. a.  “Alles Fisch” – “Salon d’amour” – “Very British, indeed” – “Salon d’hiver divers” –  “Russischer Salon – Nu davai!” – “Wiener Salon” – “ALLES TANGO!”

BIO DOWNLOAD